Datenschutzerklärung

Vielen Dank für den Besuch unserer Webseite.

Anhand dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend auch „Daten“) im Zusammenhang mit den Leistungen, die wir unter gansundgar.de und auf unseren Social Media Profilen anbieten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, welche sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen, wie beispielsweise der Name und die E- Mail Adresse, Art. 4 Nr. 1 EU- Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

Für Gans und Gar hat der Schutz und die Vertraulichkeit ihrer Daten einen hohen Stellenwert, weshalb wir besonderen Wert darauf legen, so wenige Daten wie möglich zu verarbeiten.

1. Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Angela Reschke

Gans und Gar – Catering Berlin
Kochstr. 26
10969 Berlin

Telefon: 030- 258744
Telefon: 030- 25922730
E- Mail: buero@gansundgar.de

2. Zwecke der Verarbeitung und ihre Rechtsgrundlage, sowie Dauer der Speicherung

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren welche personenbezogenen Daten, zu welchem Zweck, auf welcher Rechtsgrundlage erhoben werden und wie lange wir diese Daten speichern.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung können sein:

  • eine Einwilligung der betroffenen Person, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS- GVO
  • die Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO
  • die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO
  • ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten, soweit die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS- GVO

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden nur so lange gespeichert, wie der Zweck gegeben ist.

2.1 Allgemeiner Zugriff auf unsere Webseite

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser Hostinganbieter (näher erläutert in 2.3) automatisch Daten und Informationen des aufrufenden Geräts und speichert diese in Serverlogfiles zu Sicherheitszwecken. So können wir in Fällen von Angriffen auf unsere Webseite, diese nachverfolgen.

Erfasst werden können:

  • verwendetes Betriebssystem und Version
  • die Internetseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (Referrer URL)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Internet Protokoll- Adresse (IP- Adresse)
  • Betriebssystem

Diese Daten werden maximal 14 Tage gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Erfassung und Speicherung der Daten ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. lit. 1 f) DS-GVO, welches unser Sicherheitsinteresse ist.

2.2 Kontaktformular und E- Mail Kontakt

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Durch das Klicken des „Senden“- Buttons erteilen Sie Ihre Einwilligung in die an uns gerichtete Übermittlung, der in der Eingabemaske eingegebenen Daten.

Ebenso ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E- Mail Adresse möglich.

In beiden Fällen speichern wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten, den Inhalt, sowie das Datum und die Uhrzeit ihrer Anfrage, zusammen mit unserer Antwort. Die in diesem Zusammenhang freiwillig an uns übermittelten personenbezogenen Daten dienen uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme.

Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Ihre Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Wir nutzen die Daten bis zu dem Zeitpunkt in dem sich aus den Umständen ergibt, dass der Sachverhalt abschließend geklärt und damit die Konversation beendet ist.

2.3 Nutzung von Auftragsverarbeitern für den Betrieb unseres Onlineangebots

Zum Zwecke des Hosting, der Plattformsicherheit, für Datenbankdienste und Speicherplatz, Fehlerbehebungs- und Supportleistungen und den E- mail Versand, nutzen wir Campusspeicher GmbH, Kastanienallee 32, D-10435 Berlin als Auftragsverarbeiter. Personenbezogene Daten die auf unserer Plattform gespeichert werden, werden an Campusspeicher übertragen.

Campusspeicher speichert die personenbezogenen Daten für das Hosting und den E-Mail Versand für die Dauer, wie die Daten auf der Basis der in dieser Datenschutzerklärung definierten Zwecke auf unserer Plattform gespeichert werden.

Grundsätzlich findet für administrative, Fehlerbehebungs- und Supportleisungen keine Speicherung personenbezogener Daten statt. Es sei denn eine solche sei zur Behebung eines technischen Fehlers erforderlich, wobei die Daten nur bis zur Behebung gespeichert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung eines Auftragsverarbeiters ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, welches in der Erbringung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Leistungen besteht. Entsprechend Art. 28 DS-GVO haben wir mit Campusspeicher einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

2.4 Einsatz von Cookies

Wir verwenden in unserer Webseite Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und optional gespeichert werden.

Diese Cookies nutzen wir als technisches Mittel, um die Funktionalität und die nutzergerechten Gestaltung unseres Angebot zu ermöglichen. Manche unserer Cookies werden nach dem Sitzungsende wieder von Ihrem Browser gelöscht. Um Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen, verbleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät.

In Ihrem Browser können Sie sich die jeweilige Speicherdauer der Cookies anzeigen lassen und diesen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln oder insgesamt über ihre Annahme entscheiden. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Webseite durch die Nichtannahme von Cookies eingeschränkt werden kann.

Folgende Cookies werden gespeichert:

PHPSESSID > Server-Cookie > Dient zur Identifikation des Nutzer auf dem Server > läuft mit dem Sitzungsende ab
viewed_cookie_policy > Cookies-Banner > Akzeptieren des Cookie-Banners > läuft nach einem Jahr ab
_wpfuuid > WPForms Cookie > Dient zur Identifikation des Nutzers für die erneute Nutzung des Formulars > läuft nach 11 Jahren ab

2.5 Einsatz von Google Fonts

Wir binden die Schriftarten „Google Fonts“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und somit besteht nach dem Durchführungsbeschluss der Kommission (EU) 2016/1250 (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE) ein angemessenes Datenschutzniveau. Die Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active eingesehen werden. Zweck ist die Optimierung und der wirtschaftliche Betrieb unserer Homepage. Die Datenschutzerklärung des Anbieters finden Sie unter: https://www.google.com/policies/privacy/, Das Opt-Out kann gesetzt werden unter: https://adssettings.google.com/authenticated
Rechtsgrundlage ist ein berechtigten Interessen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, nämlich die Verfolgung unserer Geschäftszwecke.

2.6 Einsatz von WordPress Forms

Diese Website benutzt WP Forms ein Tool zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe, betrieben von Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA, unter Einsatz der Trackingtechnologie von Quantcast Inc., 201 3rd St, Floor 2, San Francisco, CA 94103-3153, USA. Die ermöglicht uns die Analyse der Benutzung der Website durch Sie. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server in den USA gespeichert. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. WordPress Forms ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und somit besteht nach dem Durchführungsbeschluss der Kommission (EU) 2016/1250 (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016D1250&from=DE) ein angemessenes Datenschutzniveau. Die Zertifizierung kann unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC&status=Active eingesehen werden.

2.7 Datenverarbeitung über unsere Kunden und deren Mitarbeiter

Unsere Dienste als Cateringunternehmen zielen darauf ab, dem Kunden das gewünschte Cateringerlebnis anbieten zu können. Dabei verarbeiten wir die personenbezogenen Daten von Kunden und deren Mitarbeiter, wenn wir mit Ihnen in einer vertraglichen- oder vorvertraglichen Beziehung stehen oder zum Zwecke der Kundenberatung.

2.7.1 Vertragliche- oder vorvertragliche Datenverarbeitung

Zum Zwecke der Vertragsverwaltung und Vorbereitung verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Kunden, gemäß Art. 6 Abs. 1, lit. b) DS-GVO und deren Mitarbeiter auf Grundlage eines berechtigten Interesses, gemäß Art.6 Abs. 6, lit. f) DS-GVO. Wobei das berechtigte Interesse in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit und der des Kunden liegt. Der Umfang der verarbeiteten Daten bestimmt sich nach dem zugrundeliegenden Vorvertrags- oder Vertragsverhältnis.

Diese personenbezogenen Daten speichern wir für die Dauer des Vertrages. Außerdem speichern wir die Buchungsbelege, Aufzeichnungen und für die Besteuerung relevanten Unterlagen für 10 Jahre und die Geschäftsbriefe für 6 Jahre um unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichte § 257 Abs. 1 HGB und § 147 AO nachzukommen. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1, lit. c) DS-GVO.

2.7.2 Kundenberatung

Zum Zwecke der Kundenberatung und um bei einer erneuten Anfrage eines Vertragskunden oder Interessenten, auf Grundlage eines vorherigen Vertragsschlusses oder Anfrage eine passende Leistung anbieten zu können, speichern wir personenbezogene Daten unserer Kunden oder Interessenten. Diese Daten speichern wir maximal 2 Jahre und nur so lange wir davon ausgehen können, dass der Kunde oder Interessent zukünftig einen weiteren oder erstmaligen Vertrag mit uns abschließen wird.

3. Rechte des Betroffenen

Wenn personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden, sind Sie ein Betroffener i.S.d. DS-GVO.

3.1 Rechts auf Auskunft

Gemäß Art. 15 Abs. 1 DS-GVO haben Sie das Recht Auskunft darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dem so ist, haben Sie das Recht auf Auskunft darüber um welche Daten es sich handelt, sowie auf Informationen und Kopie dieser Daten.

3.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung und Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.

3.3 Recht auf Löschung

Entsprechend Art. 17 und Art. 18 DS-GVO können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. eine Einschränkung der der Verarbeitung verlangen, wenn eine in dem jeweiligen Absatz genannten Vossaussetzungen gegeben ist.

3.4 Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns zu erhalten und sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

3.5 Widerspruchsrecht

Nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

3.6 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

3.7 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, entsprechend Art. 78 DS-GVO.

4. Bestehen einer Pflicht personenbezogene Daten abzugeben?

Soweit Sie unsere Dienste nutzen möchten, müssen Sie im Rahmen des abzuschließenden Vertrags bestimmte Daten angeben. Ansonsten ist die Bereitstellung personenbezogener Daten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie dazu verpflichtet Daten bereitzustellen.

5. Änderung der Datenschutzerklärung

Unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften behalten wir uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern. Sie finden die jeweils aktuelle Fassung an dieser Stelle. Sollten wir beabsichtigen Ihre Daten zu einem anderen Zweck zu nutzen, werden wir Sie zuvor darüber informieren.

Stand: 09.02.2019